+++  Gottesdienstanzeiger und Messintentionen  +++     
     +++  29.07.: Sommerspaziergang des Arbeitskreises Trauer  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Sprache/Literacy/Medienarbeit

In unserem Haus für Kinder zählen Bilderbücher, Märchen, Geschichten und CD/Kassettenspieler zu den meistgenutzten Medien. Sie sind eine wichtige Alternative zu Fernsehen, Computer und Spiele Konsole.

 

 

Sprache
Sprachkompetenz ist eine Schlüsselqualifikation. Sie ist die wesentliche Voraussetzung für die Teilnahme am täglichen Leben und für den schulischen Erfolg. Kinder, die sich sprachlich nicht altersgemäß ausdrücken können, haben Schwierigkeiten im Kontakt mit anderen Menschen. Auch das Schreiben Lernen wird diesen Kindern schwerer fallen.

 

In unseren Gruppen sprechen wir mit unseren Kindern sowohl bayrischen Dialekt als auch Hochdeutsch. Kinder, die nicht in Deutschland geboren sind oder mehrsprachig aufwachsen, unterstützen und fördern wir beim Erwerb der deutschen Sprache. Anhand des Sismik-Sprachstandserhebungstests stellen wir fest, ob diese Kinder altersentsprechend die deutsche Sprache beherrschen.

 

In der Kleingruppenarbeit sprechen wir mit den Kindern hochdeutsch. Wir lesen mit den Kindern Bücher, besprechen den gelesenen Text, lernen Gedichte und Lieder, Reime, Fingerspiele und unterhalten uns über das jeweilige Gruppenthema und die Erlebnisse der Kinder.Wenn Kinder Interesse am Schreiben und den Buchstaben zeigen überlegen wir gemeinsam, wie ein Wort geschrieben wird oder wir schreiben es den Kindern vor.

 

Bücher
Bilderbücher vorlesen fördert die Sprachentwicklung der Kinder, regt die Fantasie an und fordert zum Nacherzählen der gehörten Geschichte auf. Sie sind ein Mittel, um die Sprach- und Denkleistung zu fördern und zu trainieren.

 

Während bei Bilderbüchern die Bilder einiges vorgeben, haben die Kinder bei Geschichten und Märchen, die ihnen erzählt werden, die Möglichkeit, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und sich die Figuren und Vorgänge bildlich vorzustellen. Zu den Gruppenthemen suchen wir die Bücher und Geschichten aus und lassen die Kinder von zu Hause themenbezogene Literatur mitbringen.

 

Wir lesen ein Buch, eine Geschichte oder ein Märchen nicht nur vor, sondern vertiefen es, indem wir mit den Kindern über das Gelesene sprechen, ähnliche Situationen nachempfinden lassen oder das Gehörte als Rollenspiel nachspielen.

 

Informationstechnik
Den Kindern stehen Kassettenspieler und CD-Player für Hörspiel- und Musikkassetten / –CD´s zur Verfügung.