+++  Gottesdienstanzeiger und Messintentionen  +++     
     +++  29.07.: Sommerspaziergang des Arbeitskreises Trauer  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Geschichtliche Entwicklung

Das katholische Haus für Kinder St. Vitus wurde im September 1976 als zweigruppiger Kindergarten eröffnet. In den Jahren 1997 und 1998 wurde das Haus durch einen Anbau erweitert, modernisiert und zeitlich versetzt um zwei Kindergarten-Gruppen erweitert. Seit September 2000 werden in einer eigenen Gruppe Schulkinder der Iffeldorfer Grundschule und Janusz - Korczak Schule Penzberg betreut. Im September 2007 wurde eine Krippengruppe eröffnet. Das Gebäude des Hauses für Kinder ist in Erbpacht der Gemeinde Iffeldorf überschrieben. Der Träger ist die katholische Kirchenstiftung St. Vitus. Diese ist verantwortlich für den pädagogischen und organisatorischen Ablauf.