+++  Pfarrgemeinderatswahl  +++     
     +++  Bibelteilen  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Das Spiel

 

Das Spiel ist eine angemessene Form kindlicher Auseinandersetzung mit der Umwelt. Im Spiel verarbeiten Kinder ihre Eindrücke. Sie entwickeln Fähigkeiten und Fertigkeiten, zeigen Eigeninitiative, konzentrieren sich und kooperieren mit Anderen. Die Merkmale des freien Spieles sind, dass die Kinder selbst wählen können, wann, wo, mit wem, was und wie lange sie spielen möchten. Wir sehen das Freispiel und die gezielte Beschäftigung als gleichwertige Pole. Das Freispiel unterstützt, die Lernprozesse der Kinder durch vielfältige Erfahrungen. Die Kinder lernen, Spielregeln einzuhalten und Kompromisse einzugehen. Sie erfahren, dass „Nein“ sagen können die Möglichkeit birgt, etwas anders zu machen als bisher. Alle diese Aspekte steigern die Persönlichkeitsentfaltung eines Kindes. Die Rolle der pädagogischen MitarbeiterInnen ist es, die Kinder dabei zu unterstützen und sie zu beobachten, um ihre Bedürfnisse und Interessen zu erkennen und entsprechend darauf zu reagieren.