Aktuelles im Haus für Kinder

 


(Stand 29. Mai 2020)

 

Liebe Eltern,

 

Die Betretungsverbote für Kindertageseinrichtungen sind bis einschließlich 30. Juni 2020 verlängert worden. 

 

 

Sofern es das Infektionsgeschehen zulässt sollen ab dem 1. Juli 2020 alle Kinder wieder regulär in ihrer Kindertageseinrichtung betreut werden können.

 

Ausweitung der Notbetreuung ab dem 15. Juni 2020

 

Nur mit Anmeldung und ausgefülltem Formular dürfen kommen:

 

- Kinder, die zum Schuljahr 2021/2022 schulpflichtig werden (Kinder die bis 30.09.2021 6 Jahre alt werden oder Rücksteller)

- Krippenkinder, die am Übergang zum Kindergarten stehen (alle Zweijährigen und alle Dreijährige denen der Übergang zum Kindergarten noch bevorsteht)

- Geschwisterkinder (Kinder von Kindern die die Einrichtung laut Notbetreuung besuchen dürfen s.o. oder bereits besuchen)          WICHTIG: Diese Kinder müssen in derselben Gruppe betreut werden! Größere Kinder  werden daher eher in der Gruppe ihrer kleineren Geschwister betreut!

 

Wichtig: Kinder die die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen frei von jeglichen Krankheitssymptomen sein. Hierzu zählen auch mögliche Allergien!

 

Sollten Sie Bedarf an einer Notbetreuung ab dem 15. Juni 2020 haben, melden Sie sich doch bitte per E-Mail ( ) oder Telefon (08856/4411).

 

Vielen Dank

   Ihr Leitungsteam    

 


(Stand 11.05.2020, 15.30 Uhr)       

         

Liebe Eltern,

ab 25.05.2020 soll die Notbetreuung für Kinder die wieder in die Schule gehen sowie Vorschulkinder und deren Geschwister weiter ausgebaut werden.

Sollten Sie Bedarf an einer "Notbetreuung" haben, teilen Sie uns dies bitte schriftlich per E-Mail

 oder telefonisch, 

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr (08856/4411),

bis spätestens Dienstag, 19.05.2020 12.00 Uhr mit.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Betreuung vor Ort nicht dem Regulärbetrieb entspricht.

Zur Zeit gibt es im Haus für Kinder kein Mittagessen!

Ihr Leitungsteam

 


Aktuelle Information (Stand 10.05.2020, 16:00 Uhr)

Die Betretungsverbote für Kindertageseinrichtungen und Großtagespflegestellen wurden bis einschließlich 14. Juni 2020 verlängert!

Ab 11. Mai 2020: Erneute Ausweitungen der Notbetreuung

Die Notbetreuung wird erneut in Richtung eines erweiterten Notbetriebs ausgeweitet. Berücksichtigung finden dabei sowohl die Entwicklungsbedarfe der Kinder als auch die Belastungssituation der Eltern.
 

Folgende weitere Gruppen können ab Montag, den 11. Mai 2020 die Notbetreuung in Anspruch nehmen:

 

Schrittweise weitere Öffnung der Kindertageseinrichtungen

Die Öffnung der Kindertageseinrichtungen erfolgt in Zwei-Wochen-Schritten, um die Auswirkungen der vorherigen Veränderungen abschätzen zu können und den Einrichtungen den nötigen Vorlauf zu geben.

 

Im nächsten Schritt der Ausweitung bei der Notbetreuung, der ab dem 25. Mai 2020 in Frage kommt, ist eine Ausweitung bspw. für folgende Gruppen vorgesehen:

 

 

Bitte beachten Sie, dass wir momentan kein Mittagessen in der Notbetreuung anbieten können, gerne wärmen wir mitgebrachte Speisen für Ihr Kind auf.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

 


 

Aktuelle Information (Stand 06.05.2020, 15:00 Uhr) - Beschlüsse der Bayerischen Staatsregierung vom 05.05.2020

Die Bayerische Staatsregierung hat am 05.05.2020 im Ministerrat neue Regelungen zur sukzessiven Aufstockung in den nächsten Wochen in der Notfallbetreuung und generellen Betreuung in Kindertageseinrichtungen besprochen. Sobald uns konkrete Regelungen (Newsletter, AMS) oder die Allgemeinverfügung vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle zeitnah informieren.

 


 

Liebe Eltern,

 

seit Montag, 27.04.2020, gibt es Neuerungen im Bereich der Notbetreuung für Kinder in der Kindertageseinrichtung.

 

Anspruch auf einen Platz in der Notbetreuung haben nun auch Kinder von Alleinerziehenden und Kinder von Eltern, in denen nur ein Elternteil in einem Bereich der sozialkritischen Infrastruktur arbeitet.

Der Bereich der Berufe, die zum Bereich der sozialkritischen Infrastruktur zählen wurde ebenfalls ausgeweitet.

 

Sollten Sie Fragen zur Notbetreuung / Bedarf an der Notbetreuung Ihres Kindes haben, kommen Sie gerne auf uns zu. 

Montag - Freitag von 9:00 - 12:00 Uhr

 

Ihnen und Ihrer Familie alles Gute, bitte bleiben Sie gesund,

Ihr Team des Haus für Kinder

 


 

Liebe Kinder und Eltern,

Wir Erzieherinnen haben uns überlegt wie wir euch die Zeit daheim etwas versüßen könnten?!

Entstanden ist hierbei eine Überraschungskiste für euch.

Diese steht vor unserem Haupteingang. In ihr haben sich kleine Überraschungen versteckt mit z.B. etwas zum Malen, Basteln, etc.

Wenn du Lust auf so eine kleine Überraschung hast, dann schnapp dir am Besten gleich deine Mami oder deinen Papi und nichts wie los zu uns:-)

Aber keine Sorge, die Kiste wird immer wieder neu befüllt, ergänzt und erweitert!

Es geht also keiner leer aus und du darfst gerne auch öfter kommen!

Wir wünschen dir viel Spaß dabei

und freuen uns euch hoffentlich bald alle wieder zu sehen!

Deine Erzieherinnen vom Haus für Kinder

 


Corona Virus Aktuell

 

Achtung: Schließung aller Kitas in Bayern vom 16. März 2020

bis voraussichtlich 10. Mai 2020!

 

Gestern hat das Bayrische Staatsministerium bekannt gegeben, dass die Schließung der Kindertageseinrichtungen in Bayern voraussichtlich bis 10.05.2020 erfolgt.

 

Die Notbetreuung soll ausgeweitet werden (Aussage Frau Trautner 16.04.2020, 13:15 Uhr). Sobald uns dazu Details vorliegen werden wir  die Informationen zeitnah einstellen.

 

Wir sind weiterhin für Sie von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr unter 08856/4411 oder per Email erreichbar

 Die Notbetreuung ist ebenfalls weiterhin gewährleistet!

 

 


 

Liebe Kinder vom Haus für Kinder St. Vitus,

leider können wir uns momentan nicht sehen und mit Euch lachen, toben, gestalten, lesen und vieles mehr.

Aber wir freuen uns schon riesig auf Euch.

Damit die Zeit schneller vergeht würden wir uns sehr über selbst gemalte Bilder von Euch freuen,

zum Beispiel mit

"Was vermisst Du besonders" oder "Worauf freust du dich, wenn du wieder in das Haus für Kinder gehen darfst" oder "Mit was spielst du gerade zu Hause am Liebsten".

 

Eure Kunstwerke möchten wir gerne in unseren Eingangsbereich aufhängen.

Wenn Ihr dann wieder kommen dürft,  könnt Ihr die Ausstellung betrachten.

 

Viel Spaß beim Kreativ sein, wir freuen uns!

 

 


 

Plakart - Wir vermissen Euch

 

Liebe Kinder und Eltern vom Haus für Kinder St. Vitus,

WIR VERMISSEN EUCH!!!

 

Neueste Informationen bezüglich der Corona Lage folgen in Kürze!

Sollten Sie Aufgrund der neuesten Lage eine Notbetreuung für Ihr/e Kind/er benötigen, teilen Sie uns dieses bitte per E-Mail oder telefonisch unter 08856/4411 (von 9.00-12.00 Uhr) mit.

 

Viele Grüße und bitte bleiben Sie gesund

Euer HfK TEAM

 

Stand 16.04.2020

 


 

Vorankündigungen: - Neue Informationen zur Kinderbetreuung - Stand 18.03.2020


Informationen aus dem Referat V 3 - Kindertagesbetreuung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales (StMAS)

 

Sehr geehrte Eltern des katholischen Haus für Kinder St.Vitus,

 

aufgrund sich häufender Nachfragen möchten wir folgende Bereiche klarstellen, dass sie grundsätzlich zur kritischen Infrastruktur zählen:

 

 

Sollten Sie aufgrund dieser neuen Informationen eine Notbetreuung für Ihr/e Kind/er benötigen, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail oder telefonisch unter 08856/4411 (Mo-Fr 9:00 - 12:00 Uhr) mit.

 

Vielen Dank und bitte bleiben Sie gesund, 

 

das Leitungsteam des Haus für Kinder St.Vitus


                             Der Frühlingsbasar am 21.03.2020 im Pfarrheim St. Vitus

                                          entfällt aufgrund der aktuellen Lage.

                                              Wir bitten um Ihr Verständnis!



Sehr geehrte Eltern des katholischen Haus für Kinder St.Vitus,

 

auf Anweisung der bayerischen Staatsregierung werden alle bayerischen Kitas vom 16.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen.

 

Wir bitten darum entsprechende Meldungen der Ministerien weiter zu verfolgen. Wir werden Sie auf unserer Homepage weiter informieren und auf dem Laufenden halten!

 

Es sollen Notgruppen für Eltern eingerichtet werden, deren Eltern "systemkritische Berufe" ausüben. Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung, die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung und die Sicherheit der öffentlichen Infrastrukturen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und stationäre Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe.

 

Konkretisierungen erfolgen im Laufe des Tages von den Ministerien. (Stand 13.03.2020/ 15.00 Uhr)

 

Für Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen oder Heilpädagogische Tagesstätten bedeutet dies, dass die Kinder, die vom Betretungsverbot ausgenommen sind, in der Kindertageseinrichtung betreut werden, die sie gewöhnlich besuchen.

 

Wer eine entsprechende Notbetreuung benötigt, soll sich sich bitte am Montag den 16.03.2020 per E-Mail oder telefonisch unter 08856/4411 (9:00 -13:00 Uhr) im HfK melden. Wir werden die Betreuung sicherstellen.

 

Bitte bedenken Sie, dass ältere Personen (beispielsweise Großeltern) nicht als Betreuung genutzt werden sollten, da diese Personengruppe die Risikogruppe für das Virus darstellt.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

 

Michaela Rößle

Leitung Kath. Haus für Kinder St.Vitus

   


Aktuelle Informationen zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)

- Stand 07.03.2020

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

bitte beachten Sie die Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, die am heutigen Samstag, den 07.03.2020 in Kraft getreten ist:

 

"Schülerinnen und Schüler sowie Kinder bis zur Einschulung, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet entsprechend der aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, dürfen für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet keine Schule, Kindertageseinrichtung, Kindertagespflegestelle oder Heilpädagogische Tagesstätte betreten."

 

(Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege)

 

Nähere Informationen erhalten Sie unter:

https://www.stmgp.bayern.de/presse/bayerisches-gesundheitsministerium-erlaesst-coronavirus-allgemeinverfuegung-zum-besuch-von/

 


 

Anmeldetag im Haus für Kinder

am Dienstag, 10.03.2020

von 15:00 - 17:00 Uhr

Sie haben die Möglichkeit das Haus für Kinder St.Vitus, dessen Räumlichkeiten sowie die Gruppen-Erzieherinnen kennenzulernen. Zudem dürfen Sie gerne Fragen stellen, sich mit uns austauschen und können bei dieser Gelegenheit gleich Ihr Kind anmelden.   

    Wir freuen uns auf Sie,

das Team des Haus für Kinder

 


FASCHING 2020


Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie:

 Frohe und gesegnete Weihnachten mit viel Zeit für all das,

was im Alltag oft zu kurz kommt.

Genießen Sie die Zeit im Kreise all Ihrer Liebsten

und rutschen Sie gut ins neue Jahr 2020!

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und die tollen Erlebnisse mit Ihren Kindern.


Herzliche Einladung

zur

"Tierischen" Weihnacht

im Garten des Hauses für Kinder

am Freitag, 20.12.2019

um 14:00 Uhr

 

Wir wollen den Garten während der Weihnachtsferien  den Wildtieren, gerade in der kalten Jahreszeit, mit Futteranhängern & Co, übergeben und Ihnen so die Überwinterung etwas angenehmer zu machen!

 

Die Kinder haben bereits Futteranhänger hergestellt, gerne dürfen Sie auch eigenes Futter für die Tiere mitbringen.

 

Es gibt leckeren Punsch und Glühwein sowie Musik und Gesang der Kinder!

 

Auf Ihr zahlreiches Kommen freuen wir uns!

 

Das Team des Haus für Kinder


 

Sponsorenlauf des Haus für Kinder: Mach mit und sei dabei!

Wann: am Freitag, 11. Oktober 2019 um 15:00 Uhr am Sportplatz

 

Sponsorenlauf 1

 


Ostern Abendmahl Sternschnuppen

Zu Ostern erleben wir die biblischen Geschichten mit den Kindern auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Auf dem Foto z.B. wird das letzte Abendmahl vor der Kreuzigung mit den Kindern gefeiert.


Palmsonntaggottesdienst


Frühlingsbasar 2019 2


Anmeldetag im Haus für Kinder

am Dienstag, 12.03.2019

von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Eingeladen sind alle Eltern und Erziehungsberechtigten die Interesse an einem Krippen-, Kindergarten- oder Hortplatz haben.

Sie können sich bei dieser Gelegenheit unser Haus und dessen Räumlichkeiten anschauen, Fragen stellen und/oder sich mit den Mitarbeitern austauschen.

Vorab können Sie sich gerne den Anmeldebogen auf unserer Homepage ausdrucken und schon ausgefüllt mitbringen.

Auf Ihr Kommen freuen wir uns!


Bitte auf die Faschingseinladung für genauere Infos bezüglich des Zwergerlfaschings klicken! 


Fledermüse


 

Wichtige Info: neue E-Mail Adresse des Haus für Kinder St. Vitus ist:

 


Herzlichen Dank an alle Helfer und Helferinnen, die dazu beigetragen haben, dass unser Sankt Martinsumzug in Iffeldorf so ein schönes Fest geworden ist! Ein besonderer Dank gilt insbesondere Herrn Pfarrer Haf, der freiwilligen Feuerwehr Iffeldorf und den Musikern von den Iffeldorfer Bläsern. Ohne Sie alle wäre das Fest nicht das gewesen was es war!

 


St. Martin mit PC Beschriftung


Herbsbasar 2018


 

Erntedank

 


Herzlich willkommen im neuen KitaJahr 2018/2019 in unserem Haus für Kinder St. Vitus.

 

Wir freuen uns sehr auf eine aufregende Zeit mit Ihnen und Ihren Kindern und hoffen auf eine ebenso tolle Zusammenarbeit wie im letzten Kitajahr.

 

Einen guten Start und eine schöne Zeit,

Ihr Haus für Kinder Team.

 

Bitte beachten Sie, dass wir eine neue E-Mail Adresse bekommen haben. Wenn sie uns schreiben wollen, verwenden Sie bitte dies Adresse, bis der Anbieter die Neue im Kontaktformular verändern kann. Danke.

 




 


 

Liebe Eltern jetzt ist es bald wieder so weit, wir haben unseren Anmeldetag.
 
Ihr Kind ist bereit für die Krippe, den Kindergarten oder den Hort? Dann nichts wie los.
 
Am 13. März 2018 haben sie ab 15:00 Uhr die Möglichkeit,
sich unser Haus an zu schauen, das Team zu sehen und
Ihr Kind für einen Platz bei uns an zu melden.
 
Wir freuen uns auf Sie.
 

 


Das nächste große Ereignis findet schon bald statt...

...am Dienstag, 6. Februar 2018 ist ab 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr wie jedes Jahr im Landgasthof Osterseen in Iffeldorf unser "Zwergalfasching".

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen und auf ausgefallene Kostüme.

Für Speisen, Getränke und Unterhaltung ist durch das Team des kath. Haus für Kinder St. Vitus, die Tanzgruppen und die Unterstützung des Elternbeirates gesorgt.

 

______________________________________

Nach einem guten Start in ein neues Jahr wünschen wir Ihnen und Ihren Familien viel Gesundheit und ein tolles Jahr 2018

_________________________________________

 

Martinszug in Iffeldorf

                           (Gewinnerbild unseres Malwettbewerbs in der Drachengruppe.)
 
Wir treffen uns am St. Vitusplatz und gehen von dort aus über den Schlossanger, die Osterseenstraße entlang und dann die Maffeistraße zum kath. Haus für Kinder.
Dort gibt es Glühwein und Punsch. Die Kinder und Erzieherinnen haben sich einiges einfallen lassen und freuen sich schon. 

 

 


 

_____________________________

Pflanzaktion

"Neuer Weidentunnel"An einem Freitagnachmittag hat der Elternbeirat unseren neuen Weidentunnel gepflanzt.

 

                                        

Groß und Klein haben tatkräftig Löcher gebuddelt, Weiden eingepflanzt und gegossen.

 

 

Vielen Dank für euren tollen Einsatz!!!

Jetzt heißt es fleißig gießen und Daumen drücken,

dass die Pflanzen ordentlich in die Höhe wachsen!

 


 

Verkehrserziehung: Die Polizei trainiert mit unseren Vorschulkindern für den Straßenverkehr

Bildergebnis für verkehrstraining vorschule

Rückblick:

Herr Ledermüller, von der Polizei Penzberg, war bei uns. Unsere Vorschulkinder bekamen von ihm genau erklärt, worauf man als Fußgänger im Straßenverkehr zu achten hat. Anschließend wurde das erlernte zusammen mit dem Polizisten an der Staltacherstraße umgesetzt, und jedes Kind durfte dort selbstverantwortlich und selbstbestimmend die Straße überqueren.

 


 

 

Unser Maifest 2017 

stand unter dem Motto: "ZIRKUS!!!"

Wochenlang bereiteten sich alle auf das Maifest und die große Zirkusvorstellung vor. Als es endlich soweit war, waren alle sehr aufgeregt. Aber es ging alles gut, und es hat einen rießen Spaß gemacht. Vor allem weil Mama, Papa, Oma, Opa und Geschwister zuschauen durften und alle zum Schluss fleißig in die Hände klatschten!

Danach gab es Hot Dogs und Popcorn, jede Menge tolle Spielstationen und das Wetter hat auch wunderbar mitgespielt!